Die Corona-Kurve im Radio

03.05.2020 – Die Berliner Wasserwerke haben kürzlich eine Statistik über den Wasserverbrauch in der Hauptstadt veröffentlicht und diese hat ganz viel mit Ihrer Morgenshow zu tun!

5 Dinge, die Morgenshows von Popstars lernen können

01.03.2020 – Michael Bublé live – immer ein großartiges Erlebnis, auch auf der aktuellen Welttournee. Oder auch Elton John auf seiner Farewell-Tour. Natürlich beides perfekte Shows, die von London bis Leipzig, von Melbourne bis München etwa gleich ablaufen. Natürlich perfekt choreografiert und top vorbereitet. Aber das ist eine gute Morgenshow ja auch: durchdacht und top vorbereitet.

Die Top 3 Regeln für Team-Moderationen

01.02.2020 – und warum Klappe halten manchmal die beste Idee ist Für einen klaren Rahmen, eine verlässliche Struktur und eine gute Orientierung für den Hörer (und damit mehr Identifikationspotential!), empfehle ich in Morgenshows und bei anderen Team-Moderationen diese drei einfachen Grundregeln:

Morgenshow Reset zum Jahreswechsel

01.12.2019 – Auch in den 2010er und 20er Jahren soll es immer noch Sender geben, die (neue) Morgenshow-Protagonisten einfach mal so drauf los besetzen und ohne Fokussierung senden lassen. Dabei ist die „Eingangshalle“ in Ihr Radioprogramm die strategisch wichtigste aller Sendungen, sozusagen der „Empfang“ und kann dem Sender die maximal erreichbaren Marktanteile bescheren oder dafür sorgen, dass das gesamte Produkt in der Bedeutungslosigkeit versinkt.

Do’s und Don’ts für Star-Hosts – 15 Punkte, die jeder (Morgen-)Moderator beachten sollte (Teil 1)

01.10.2019 – Für mein  neues Buch „Die Morgenshow- eine Anleitung für die Königsdisziplin im Radio“ habe ich mich mit allen Aspekten einer erfolgreichen Morgenshow beschäftigt. Dabei sind mir einige „Do’s“ und „Dont’s“ der Moderation einer Morgensendung wieder bewusst geworden, die gerne vergessen werden. Jeder Profi weiß um diese Regeln, die fast alle auch für alle anderen Sendeschienen gelten. Hier hole ich sie für Sie zurück – zur Erinnerung…

OAP Strategie für digitale Ausspielwege – haben Sie schon eine?

01.09.2019 – DAB+, die Sender-Website, der eigene Alexa-Skill, die Auffindbarkeit bei Google Home, die neue Sender-App, der Radioplayer und natürlich UKW (immer noch mit 70% der hauptsächliche Nutzungsweg für Radio laut Digitalisierungsbericht 2018) – überall wollen und müssen Sender gefunden werden (wobei das Auffinden über Smartspeaker obendrein nicht immer in drei Worten kommuniziert ist…).

#Personality: Der Unterschied zwischen Persönlichkeit und Möchtegern

01.06.2019 – Nach der Binsenweisheit „Radio muss wieder Geschichten erzählen“ wird nun die Binsenweisheit „Radio braucht wieder mehr Personalitys“ durchs Dorf gejagt. Beides war schon immer notwendig, um gutes Radio zu machen. Wer das jetzt erst als USP entdeckt, hat die letzten Jahre irgendwas gemacht, aber vermutlich kein erfolgreiches Radio. Das vorweg.