Quo Vadis Journalistenausbildung?

02.02.2019 – Wie sollte die Ausbildung junger Journalisten heute gestaltet sein und wie sieht sie in der Realität aus? Das wollte der DJV wissen und hat dazu eine Studie und ein Buch veröffentlicht. Für „Quo Vadis Journalistenausbildung“ (Springer VS, Wiesbaden 2019, Hrsg. Britta M. Gossel und Kathrin Konyen ) durfte ich den Teil über Privatradio beitragen. Hier ein Auszug:

Das individualisierte Radio kommt – der Smartspeaker 2020 stellt die Radiobranche vor neue Herausforderungen

04.02.2019 – Smartspeaker verbreiteten sich in den letzten drei Jahren dreimal so schnell wie Smartphones seinerzeit im gleichen Zeitraum! Die für uns Radiomacher am meisten herausfordernde Neuigkeit wird dabei von GOOGLE kommen. Eine Art individualisiertes Radio-Programm. Zeit für einen Experten-Talk mit einem Fachmann für diese Geräte, der dank seiner eigenen Radio-Vergangenheit versteht, wie wir diese Herausforderungen angehen können: Marco Maas, 41, ist Gründer und Geschäftsführer der Datenfreunde GmbH, die für Radiosender Skills…

Yvonne Malak interviewt Marktforscherin Henriette Hoffmann zur neuen ma Audio

03.04.2018 – Alles neu bei der MA 2018/I. Sie heißt jetzt ma Audio, beinhaltet Online Daten und hat u.a. einen veränderten WHK. Am 28. März um 10 Uhr (nicht mehr wie gewohnt um 9 Uhr) rieben sich demzufolge einige Radiomacher die Augen ob der ungewohnten neuen Ausweisung. Für alle, die immer noch offene Fragen haben, hier einige Antworten von der deutschen MA- Institution schlechthin, Henriette Hoffmann, gewählte Marktforscherin Radio/Audio in der…

10 Fehler, die Sie sich sparen können

01.02.2017 – Die nächste MA Ausweisung steht schon wieder ganz dicht vor der Tür und auch diesmal wird es wieder einige Sender geben, deren Macher sich über Verluste wundern, weil sie nicht damit gerechnet haben. Und auch wenn zu einer guten MA nicht nur ein gutes Programm gehört, sondern auch eine gehörige Portion Glück.

Die drei schlimmsten Überbleibsel der 90er Jahre im Radio von heute

01.09.2016 – Modernes Radio 2016 ist schnell und auf den Punkt, unaufgeregt und klingt organisch. Einige Radiosünden der 90er sollten wir deshalb ganz schnell beerdigen – sie behindern den Flow, sind unnötig umständlich und klingen gekünstelt. Die 90er sind nämlich so was von vorbei… genau wie…

„Leichtes Gepäck“ für die OAP

01.08.2016 – Die ruhigen Sommerwochen sind die perfekte Zeit für eine ausführliche „Entrümpelungsaktion“ der On Air Botschaften. Oftmals werden ja neue Botschaften in der OAP hinzugenommen, ohne alte zu entfernen, Moderatoren bekommen neue Regeln für strategische Moderationen oder das Einsetzen von Elementen, ohne dass alte Regeln dafür gekippt werden.

wasmitradio.de: Mehr Nachwuchs für die Radiobranche

01.05.2016 – Fast jeder in einer verantwortlichen Positionen eines Radiosenders kennt das Problem: Nachwuchssuche ist schwierig. Es bewerben sich immer weniger junge Leute auf ausgeschriebene Stellen, selbst große „Prestige- und Vorzeigesender“ müssen Jobs unbesetzt lassen, weil sie keine geeigneten Bewerber finden.