Ist denn schon wieder Lockdown?

01.11.2020 – Und täglich grüßt das Murmeltier… in diesen Tagen wiederholen viele Medien täglich alle Fakten rund um R-Werte, Infizierte, den Lockdown, die gebeutelte Gastronomie etc… in einem Radiosender, dessen USP „Unterhaltung“ ist, ist das auf Dauer logischerweise schädlich. Deshalb will ich hier einige Erkenntnisse, Studien und Tipps der vergangenen Monate nochmal zusammenfassen. Grundsätzlich bleibt es natürlich dabei, dass ein Sender das Leben seiner Hörer spiegeln sollte. Eine Sendung, die nichts…

Showprep-Support

02.10.2020 – Nachdem ich vorletzten Monat hier über Showprep Basics geschrieben habe und vor einiger Zeit bereits über das Ergebnis schwachen Showpreps (die Kurzversion des Ergebnisses von schwachem Showprep: redundante, langweilige und austauschbare „Mittagspausen-Feierabend-Bergfest-endlich Freitag“-Moderationen), möchte ich Ihnen heute eine Idee ans Herz legen, die das Rad zwar nicht neu erfindet, aber eine bewährte Unterstützung für Ihre Moderatoren sein kann: Ein Fact Sheet für jeden Tag. Nennen Sie es, wie Sie wollen: Fakten des Tages,…

Showprep Basics

02.08.2020 – Sie arbeiten bei einem Musik- bzw. Unterhaltungssender? Sie sind Ihr eigener Redakteur? Ihnen gehen die Ideen aus, wie Sie einen neuen Dreh für den nächsten Musicsell finden? Vergessen Sie die neusten Posts von Halsey auf Insta – wer über 25 ist und ein Leben hat, interessiert sich dafür…nur am aller äußersten Rande… Mit einfachen Mitteln können Sie jeden Break neu, anders und regional gestalten sowie außerdem die Idee des…

Die Corona-Kurve im Radio

03.05.2020 – Die Berliner Wasserwerke haben kürzlich eine Statistik über den Wasserverbrauch in der Hauptstadt veröffentlicht und diese hat ganz viel mit Ihrer Morgenshow zu tun!

Inhalte „to go“ – einfache Tricks zur Themenfindung

01.05.2019 – Und worüber reden wir morgen? Am besten über die Themen, über die unsere Hörer reden. So reden wir am direktesten MIT unseren Hörern. Oder wir sprechen über das, was uns ganz persönlich beschäftigt – das schafft Transparenz, gibt Punkte zum Andocken und Identifizieren und baut Persönlichkeiten auf.

Die drei schlimmsten Überbleibsel der 90er Jahre im Radio von heute

01.09.2016 – Modernes Radio 2016 ist schnell und auf den Punkt, unaufgeregt und klingt organisch. Einige Radiosünden der 90er sollten wir deshalb ganz schnell beerdigen – sie behindern den Flow, sind unnötig umständlich und klingen gekünstelt. Die 90er sind nämlich so was von vorbei… genau wie…