Ein Date mit dem Hörer (medienforum MITTWEIDA)

29.10.2012 – VON KEVIN FUNK – Der Multimediapool der Hochschule Mittweida war in der ersten Veranstaltung voll mit 30 Besuchern. Sie interessierten sich für den Workshop “Morningshow-Basics”. Geleitet wurde er von “my radio” Inhaberin Yvonne Malak. Wenn man eine gute Morningshow machen will, stirbt man immer irgendeinen Tod. Perfekt gibt es nicht!”, sensibilisiert sie ihre Zuhörer.

“Ich liebe Morningshows” (medienforum MITTWEIDA)

08.10.2012 – VON KEVIN FUNK – Yvonne Malak ist Inhaberin von my radio und berät Radiostationen wie Radio Hamburg oder Hitradio RT1. Das Medienforum Mittweida bereichert sie mit ihrem Workshop “Morningshow Basics – Grundlage für mehr Erfolg am Morgen”. Im Interview spricht sie über ihre Anfänge beim Radio, Formatierung von Programmen und ihre Erwartungen an das Mittweidaer Publikum.

10 Tipps für eine optimale Redaktionskonferenz (Teil 1)

28.08.2011 – Mehr Input für Ihre Morningshow: Ich freue mich immer, wenn ich sie hören darf: die Morgensendungen, die einen immer wieder überraschen, die ihre Zielgruppe persönlich ansprechen mit kleinen Themen aus der Lebenswelt der Hörer, die es schaffen, aus kleinen Ideen Großes entstehen zu lassen.

10 Kriterien für eine erfolgreiche Morningshow (Teil 2)

01.12.2011 – Es ist verdammt schwer, jeden Tag eine gute Morgensendung abzuliefern. Jeden Tag alles zu berücksichtigen, was zu einer unterhaltsamen Show gehört, dabei gleichzeitig die Senderstrategie zu berücksichtigen und auch noch die Kür zu beherrschen, und nebenbei spannend und abwechslungsreich zu teasen sowie die Major und dieselben Songs immer wieder neu und mit Leidenschaft zu verkaufen.

10 Kriterien für eine erfolgreiche Morningshow (Teil 1)

01.11.2011 – Als Programm-Macher investieren wir das meiste Geld, die meiste Manpower, die besten Ideen in die Stunden zwischen 6 und 9 Uhr – keine andere Sendung ist für uns so arbeitsintensiv und so wichtig wie die Morningshow. Und das ist auch gut so.