Von Lebensweisheit bis Konflikt – die PIEHSEL WUSK – Theorie, Teil 2

01.09.2018 – Persönliche Geschichten, Imperfektion, Emotion, viele Hörer on air, Spannungsbögen über Tage oder Wochen, Empathie, Lebensweisheit, interessante Weiterdrehs der Themen, Einbeziehung des Umfeldes, Verlängern der Themen in die Sozialen Medien und die bewusste Suche nach Konflikten – diese Gemeinsamkeiten zeichnen die größten Morgenshows der Welt aus. Ich habe das in dem Kunstwort PIEHSEL WUSK zusammengefasst… Die ersten sechs Buchstabe bis E wie Emotion habe ich im vergangenen Monat hier…

Die PIEHSEL WUSK – Theorie

07.08.2018 – Wir haben in Deutschland großartige Morningshows, keine Frage! Da ich mich zurzeit für mein neues Buch intensiv mit dem Thema „Morgensendung“ beschäftige, stelle ich allerdings fest: wenn es um Entertainment geht, haben die Kollegen in den englischsprachigen Ländern nicht nur einen Plan, sondern einen Masterplan – allen voran die US- Amerikaner. Im Vergleich großer deutscher Morningshows mit den größten Morningshows der Welt von England bis nach Australien, stelle…

Das „Wie“ entscheidet. Kreative Themen-Umsetzung als USP der Morgenshow

1.09.2017 – Bundestagswahl, Künstler XY auf Promo-Tournee, Tweets von @realDonaldTrump, Fußball-Bundesliga, Tatort am Sonntag – der Pott aus dem wir Themen (für unsere Morgenshow) schöpfen ist (fast) überall derselbe. Was bleibt, um mit denselben Inhalten anders und besser zu klingen, ist eine besondere Form der Themenaufbereitung. Eine Form, die hängen bleibt, Spaß macht und sich vom Wettbewerb unterscheidet.

Die Radiowecker (DIE RHEINPFALZ Nr. 94 – Ratgeber Medien)

23.04.2013 – VON WOLFGANG SCHEIDT – Viele Morningshows buhlen mit Pseudo-Aktionen und seichtem Niveau um die Gunst der Hörer – Es geht aber auch anders Sie sind die Flaggschiffe der Radiosender: Morningshows gehören zu den beliebtesten Sendungen des Tages, Programmmacher investieren viel Geld, den meisten Aufwand und die besten Ideen in die frühen Stunden zwischen 5 und 9 Uhr. „Die Morningshow ist deshalb so wichtig, weil zu keinem anderen Tagesteil…

“Die Deutschen ticken anders als die Amerikaner” (medienforum MITTWEIDA)

29.10.2012 – VON KEVIN FUNK – Yvonne Malak ist seit mehr als 25 Jahren eng mit dem Medium Radio verwurzelt. Ihr Handwerk lernte sie unter anderm bei Sendern wie 104.6 RTL in Berlin als Co-Moderatorin von “Arno und die Morgencrew”. Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Coaching von Radioteams aus ganz Deutschland.

Ein Date mit dem Hörer (medienforum MITTWEIDA)

29.10.2012 – VON KEVIN FUNK – Der Multimediapool der Hochschule Mittweida war in der ersten Veranstaltung voll mit 30 Besuchern. Sie interessierten sich für den Workshop “Morningshow-Basics”. Geleitet wurde er von “my radio” Inhaberin Yvonne Malak. Wenn man eine gute Morningshow machen will, stirbt man immer irgendeinen Tod. Perfekt gibt es nicht!”, sensibilisiert sie ihre Zuhörer.