Wer will schon angeschrien werden?

01.02.2015 – Neulich in meinem liebsten CHR Format: tolle Musik, guter Programmfluss, knackige Breaks, dann ein Pay Off. Die Stimme der Moderatorin verfällt ins Kieksen und weil die Moderatorin sooo begeistert von dem Preis ist, den sie verlosen darf, wird ihre Stimme seeehr laut. Als Hörer habe ich das Gefühl, ich werde angebrüllt. Ich schalte um.

10 gute Gründe für gutes Teasing (Teil 2) – Teasing muss sein!

01.09.2013 – Radioprogramme werden nicht ein Mal am Tag eingeschaltet und dann durchgehört – das wissen wir alle. Dank elektronischer Messungen in der Schweiz oder den USA wissen wir außerdem, dass Hörer im Schnitt fünf bis sechs Mal am Tag ein Radioprogramm ein- und wieder ausschalten. Und wieder einschalten. Wir brauchen also Einschaltimpulse.

10 Tipps für gute Airchecks (Teil 2)

01.06.2013 – Warum es für einen Moderations-Coach manchmal sehr effektiv sein kann, nichts zu sagen, was Moderatoren am Anfang ihrer Karriere brauchen und warum „Erbseninnenraumpolieren“ zuviel des Guten ist

10 Tipps für gute Airchecks (Teil 1)

01.05. 2013 – Moderatoren zu coachen ist großartig. Und man kann eine Menge dabei falsch machen. Gute Airchecks können motivieren und inspirieren. Mit einem schlechten Coaching kann aber auch genau das Gegenteil erreichen.

Die 10 häufigsten Moderationsfallen (Teil 2)

11.03.2013 – Sie passieren selbst den größten Profis: Fallen, in die man als Moderator schnell man hineintappt, wenn man in Eile einen Break vorbereitet, mal eben ruckzuck kreativ sein möchte oder einfach in einer stressigen Situation schnell das Mikro aufmacht.

Die 10 häufigsten Moderationsfallen (Teil 1)

12.02.2013 – Über Jahre hinweg Tag für Tag Stunde für Stunde eine gute Sendung abzuliefern, ist harte Arbeit. Ich darf viele ehrgeizige, fleißige, professionelle Moderatoren betreuen, die jeden Tag versuchen, den bestmöglichen Job zu machen. Und doch tappen auch die größten Profis immer wieder in dieselben Fallen.